50 Qáf

  • 50:1

    Qaf Beim ruhmvollen Quran!

  • 50:2

    Aber sie staunen, daß zu ihnen ein Warner aus ihrer Mitte gekommen ist. Und die Ungläubigen sagen: "Das ist eine merkwürdige Sache.

  • 50:3

    Wie? Wenn wir tot sind und zu Staub geworden sind (, dann sollen wir wieder auferweckt werden)? Das ist eine Wiederkehr, die weit abseits liegt."

  • 50:4

    Wir wissen wohl, was die Erde von ihnen wegnimmt, und bei Uns ist ein Buch, das alles aufzeichnet.

  • 50:5

    Nein, sie haben die Wahrheit, als sie zu ihnen kam, für eine Lüge erklärt, und nun befinden sie sich in einem Zustand der Verwirrung.

  • 50:6

    Haben sie nicht zum Himmel über ihnen emporgeschaut, wie Wir ihn erbaut und geschmückt haben und daß er keine Risse aufweist?

  • 50:7

    Und die Erde Wir haben sie ausgebreitet und feste Berge darauf gesetzt; und Wir ließen auf ihr all die herrlichen Paare hervorsprießen

  • 50:8

    als Aufklärung und Ermahnung für jeden Diener, der sich bekehrt.

  • 50:9

    Und vom Himmel senden Wir Wasser hernieder, das voll des Segens ist, und bringen damit Gärten und Korn zum Ernten hervor

  • 50:10

    und hochragende Palmen mit dicht stehenden Fruchtscheiden

  • 50:11

    als Versorgung für die Diener; und Wir beleben damit ein totes Land. So wird die Auferstehung sein.

  • 50:12

    Schon vor ihnen leugneten das Volk Noahs und das Volk des Brunnens und die Tamud

  • 50:13

    und die `Ad und Pharao und die Brüder des Lot

  • 50:14

    und die Waldbewohner und das Volk von Tubba`. Alle diese haben die Gesandten der Lüge bezichtigt. Darum war Meine Drohung in Erfüllung gegangen.

  • 50:15

    Sind Wir denn durch die erste Schöpfung ermüdet? Nein, aber sie sind sich nicht im klaren über eine neue Schöpfung.

  • 50:16

    Und wahrlich, Wir erschufen den Menschen, und Wir wissen, was er in seinem Innern hegt; und Wir sind ihm näher als (seine) Hals schlagader.

  • 50:17

    Wenn die zwei aufnehmenden (Engel etwas) niederschreiben, zur Rechten und zur Linken sitzend

  • 50:18

    spricht er kein Wort aus, ohne daß neben ihm ein Aufpasser wäre, der stets bereit (ist, es aufzuzeichnen)

  • 50:19

    und es kam die Benommenheit des Todeskampfes in Gerechtigkeit: "Das ist es, dem du zu entrinnen suchtest."

  • 50:20

    Und es wird in den Sur gestoßen: "Dies ist der Tag der Drohung."

  • 50:21

    Und jede Seele ist gekommen; mit ihr wird ein Treiber und ein Zeuge sein.

  • 50:22

    "Wahrlich, du warst dessen ahnungslos gewesen; nun haben Wir deine Hülle von dir genommen, so daß dein Blick heute scharf ist."

  • 50:23

    Und sein Gefährte spricht: "Hier (ist), was ich bereit habe."

  • 50:24

    "Werft ihr beide in Gahannam einen jeden undankbaren Hartnäckigen

  • 50:25

    den Behinderer des Guten, den Übertreter, den Zweifler

  • 50:26

    der einen anderen Gott neben Allah setzte. Werft denn ihr beide ihn in die schreckliche Pein!"

  • 50:27

    Sein Gefährte spricht: "O unser Herr, ich verführte ihn nicht zur Empörung, sondern er selbst ging zu weit in die Irre."

  • 50:28

    Er spricht: "Streitet nicht vor Mir, wo Ich euch doch die Warnung im voraus gesandt hatte.

  • 50:29

    Das Wort wird bei Mir nicht abgeändert, und Ich bin in nichts ungerecht gegen die Diener."

  • 50:30

    An jenem Tage sprechen Wir zu Gahannam:: "Bist du angefüllt?" und sie spricht: "Gibt es noch mehr?"

  • 50:31

    Und das Paradies wird den Gottesfürchtigen nahe gerückt, (und es ist) nicht länger fern.

  • 50:32

    "Das ist es, was jedem von euch verheißen wurde, der reumütig war und sich in acht nahm

  • 50:33

    der den Allerbarmer im geheimen fürchtete und mit reuigem Herzen (zu Ihm) kam.

  • 50:34

    Geht darin (ins Paradies) ein in Frieden. Dies ist der Tag der Ewigkeit."

  • 50:35

    Sie haben darin, was immer sie begehren, und bei Uns ist noch weit mehr.

  • 50:36

    Und wieviele Generationen haben Wir schon vor ihnen vertilgt, die schlagkräftiger waren als sie und im Lande umherzogen! Gab es da ein Entrinnen?

  • 50:37

    Hierin liegt wahrlich eine Ermahnung für den, der ein Herz hat oder zuhört und bei der Sache ist.

  • 50:38

    Und wahrlich, Wir erschufen die Himmel und die Erde und das, was zwischen beiden ist, in sechs Tagen, und keine Ermüdung berührte Uns.

  • 50:39

    So ertrage geduldig, was sie sagen, und lobpreise deinen Herrn vor dem Aufgang der Sonne und vor dem (Sonnen-)untergang

  • 50:40

    und lobpreise Ihn in einem Teil der Nacht und nach jedem Gebet.

  • 50:41

    Und lausche am Tage, wenn der Rufer von einem nahen Ort (zum Jüngsten Gericht) rufen wird.

  • 50:42

    Der Tag, wenn sie in Wahrheit den Schrei hören werden - das wird dann der Tag der Auferstehung sein.

  • 50:43

    Wahrlich, Wir allein machen lebendig und lassen sterben, und zu Uns ist die Heimkehr.

  • 50:44

    An dem Tage, wenn sich die Erde spalten und freigeben wird, worauf sie sich beeilen, dann wird ein Versammeln vor sich gehen, (das) für Uns ganz leicht (ist)

  • 50:45

    Wir wissen am besten, was sie sagen; und du hast keine Gewalt über sie. Ermahne darum durch den Quran den, der Meine Drohung fürchtet.

Teılen
Tweeten