56 Das unvermeidliche Ereignis

  • 56:1

    Wenn das Ereignis eintrifft

  • 56:2

    gibt es keinen, der sein Eintreffen verleugnen könnte.

  • 56:3

    Dann wird es (die einen) erniedrigen, (andere) wird es erhöhen.

  • 56:4

    Wenn die Erde heftig geschüttelt wird

  • 56:5

    und die Berge gänzlich zerbröckelt werden

  • 56:6

    dann sollen sie zu weithin zerstreutem Staub werden.

  • 56:7

    Und ihr sollt in drei Gattungen (gegliedert) werden

  • 56:8

    (In) die zur Rechten was (wißt ihr) von denen die zur Rechten sein werden?

  • 56:9

    Und (in) die zur Linken - was (wißt ihr) von denen, die zur Linken sein werden.

  • 56:10

    Und (in) die Vordersten - (sie) werden die Vordersten sein.

  • 56:11

    Das sind die, die Allah nahe sein werden

  • 56:12

    in den Gärten der Wonne.

  • 56:13

    (Dies sind) eine große Schar der Früheren

  • 56:14

    und einige wenige der Späteren.

  • 56:15

    Auf Polstern, die mit Gold durchwoben sind

  • 56:16

    lehnen (sie) auf diesen einander gegenüber.

  • 56:17

    Bedient werden sie von Jünglingen, die nicht altern

  • 56:18

    mit Bechern und Krü gen aus einer fließenden Quelle.

  • 56:19

    Keinen Kopfschmerz werden sie davon bekommen, noch werden sie das Bewußtsein verlieren.

  • 56:20

    Und Früchte, die sie sich wünschen

  • 56:21

    und Fleisch vom Geflügel, das sie begehren

  • 56:22

    und Huris

  • 56:23

    wohlbehüteten Perlen gleich

  • 56:24

    (werden sie erhalten) als Belohnung für das, was sie zu tun pflegten.

  • 56:25

    Sie werden dort weder leeres Gerede noch Anschuldigung der Sünde hören

  • 56:26

    nur das Wort: "Frieden, Frieden!"

  • 56:27

    Und die zur Rechten - was (wißt ihr) von denen, die zur Rechten sein werden?

  • 56:28

    (Sie werden) unter dornlosen Lotusbäumen (sein)

  • 56:29

    und gebüschelten Bananen

  • 56:30

    und endlosem Schatten

  • 56:31

    bei fließendem Wasser

  • 56:32

    und vielen Früchten

  • 56:33

    die weder zu Ende gehen, noch für verboten erklärt werden

  • 56:34

    und auf erhöhten Ruhekissen.

  • 56:35

    Wir haben sie (die Huris) in herrlicher Schöpfung gestaltet

  • 56:36

    und sie zu Jungfrauen gemacht

  • 56:37

    zu liebevollen Altersgenossinnen

  • 56:38

    derer zur Rechten.

  • 56:39

    (Dies sind) eine große Schar der Früheren

  • 56:40

    und eine große Schar der Späteren.

  • 56:41

    Und die zur Linken - was (wißt ihr) von denen, die zur Linken sein werden?

  • 56:42

    (Sie werden) inmitten von glühenden Winden und siedendem Wasser (sein)

  • 56:43

    und im Schatten schwarzen Rauches

  • 56:44

    der weder kühl noch erfrischend ist.

  • 56:45

    Vor diesem (Schicksal) wurden sie in der Tat mit Wohlleben verwöhnt

  • 56:46

    und (sie) verharrten in großer Sünde.

  • 56:47

    Und sie pflegten zu sagen: "Wie? Wenn wir tot sind und zu Staub und Gebeinen geworden sind, dann sollen wir wirklich auferweckt werden?

  • 56:48

    Und unsere Vorväter auch?"

  • 56:49

    Sprich: "Wahrlich, die Früheren und die Späteren

  • 56:50

    werden alle zur gesetzten Frist eines bestimmten Tages versammelt werden.

  • 56:51

    Dann, o ihr Irregegangenen und Leugner

  • 56:52

    sollt ihr vom Baume Zaqqum essen

  • 56:53

    und damit eure Bäuche füllen

  • 56:54

    und darauf von sie dendem Wasser trinken.

  • 56:55

    Dann trinkt (ihr,) wie die durstigen Kamele trinken."

  • 56:56

    Das wird ihre Bewirtung am Tage des Gerichts sein.

  • 56:57

    Wir haben euch erschaffen. Warum wollt ihr da nicht die Wahrheit zugeben.

  • 56:58

    Habt ihr betrachtet, was euch an Sperma entfließt?

  • 56:59

    Erschafft ihr es oder sind Wir die Schöpfer?

  • 56:60

    Wir haben für euch den Tod verordnet, und Wir sind nicht unfähig dazu

  • 56:61

    an eurer Stelle andere wie euch hervorzubringen und euch in einen Zustand zu versetzen, den ihr nicht kennt.

  • 56:62

    Und ihr kennt doch gewiß die erste Schöpfung. Warum also wollt ihr euch nicht besinnen?

  • 56:63

    Habt ihr betrachtet, was ihr aussät?

  • 56:64

    Seid ihr es, die es wachsen lassen, oder lassen Wir es wachsen?

  • 56:65

    Wollten Wir, könnten Wir es in brüchiges Zeug verwandeln; dann würdet ihr nicht aufhören, euch zu beklagen

  • 56:66

    " Wir sind zugrunde gerichtet!

  • 56:67

    Nein, wir sind beraubt."

  • 56:68

    Habt ihr das Was ser betrachtet, das ihr trinkt?

  • 56:69

    Seid ihr es, die es aus den Wolken niedersenden, oder sind Wir es, die es niedersenden?

  • 56:70

    Wollten Wir, könnten Wir es bittersalzig machen. Warum also dankt ihr (Mir) nicht?

  • 56:71

    Habt ihr das Feuer betrachtet, das ihr entzündet?

  • 56:72

    Seid ihr es, die den Baum dazu hervorbrachten, oder sind Wir dessen Urheber?

  • 56:73

    Wir haben das (Feuer) zur Ermahnung (vor der Hölle) erschaffen und zum Nutzen für die Wanderer durch die Wildnisse.

  • 56:74

    Darum preise den Namen deines Großen Herrn.

  • 56:75

    Ich schwöre bei den Stationen der Sterne -

  • 56:76

    und wahrlich, das ist ein großer Schwur, wenn ihr es nur wüßtet

  • 56:77

    daß dies wahrlich ein edler Quran ist

  • 56:78

    in einer wohlaufbewahrten Urschrift.

  • 56:79

    Keiner kann sie berühren, außer den Reinen.

  • 56:80

    (Sie ist) eine Offenbarung vom Herrn der Welten.

  • 56:81

    Wollt ihr denn gegenüber dieser Verkündigung undankbar sein?

  • 56:82

    Und daß ihr (sie) leugnet, soll das euer Dank sein?

  • 56:83

    Warum wohl, wenn (die Seele des Sterbenden) zur Kehle steigt

  • 56:84

    und ihr in jenem Augenblick zuschaut?

  • 56:85

    Und Wir sind ihm näher als ihr, nur daß ihr es nicht seht.

  • 56:86

    Warum wohl, wenn ihr nicht zur Re chenschaft gezogen werden sollt?

  • 56:87

    Zwingt ihr sie nicht zurück (in den Leib), wenn ihr wahrhaftig seid?

  • 56:88

    Wenn er nun zu denen gehört, die (Allah) nahe sind

  • 56:89

    dann (wird er) Glückseligkeit (genießen) und Düfte und Gärten der Wonne.

  • 56:90

    Und wenn er zu denen gehört, die zur Rechten sind

  • 56:91

    (wird ein) "Friede sei auf dir" von denen, die der Rechten angehö ren(, zugerufen).

  • 56:92

    Wenn er aber zu den Leugnern, Irregegangenen gehört

  • 56:93

    dann (wird ihm) eine Bewirtung mit siedendem Wasser zuteil

  • 56:94

    und Brennen in der Gahim.

  • 56:95

    Wahrlich, dies ist die Wahrheit in aller Gewißheit.

  • 56:96

    Lobpreise darum den Namen deines Großen Herrn.

Teılen
Tweeten